OLV Baselland

OLV Baselland

Die Orientierungslauf-Vereinigung Baselland ist einer der grössten und ältesten Orientierungslaufvereine der Schweiz. Der Verein wurde 1962 von einer Gruppe von OL-Läufern in Liestal gegründet und zählt heute rund 250 Mitglieder. Unser Ziel ist es, den Orientierungslauf – eine naturverbunde Sportart – zu fördern und verbreiten. Unser Einzugsgebiet umfasst das obere und untere Baselbiet mit Zentrum in Liestal. Wir freuen uns über ein sehr aktives Vereinsleben! Die Kinder- und Jugendförderung liegt uns besonders am Herzen und auf unsere Spitzensportgruppe, der «OLV Elite», sind wir sehr stolz. Wir organisieren regelmässig nationale und regionale Orientierungsläufe (Baselbieter Abend-OL, Baselbieter Einzel OL, Swiss Billygoat Run) sowie clubinterne Anlässe. Jedes Jahr reisen wir zusammen an drei bis vier nationale OL-Weekends, um gemeinsam an Wettkämpfen starten zu können. Im Clubtraining können Jung und Alt, Familien, Breitensportler und ambitionierte Leistungssportler ihr Können laufend verbessern. Im Sommerhalbjahr findet jeden Mittwochabend ein Kartentraining für Anfänger und Fortgeschrittene in einem Wald der Region statt. Im Winterhalbjahr findet im Gymnasium Liestal ein polysportives Hallentraining sowie ein monatliches Kartentraining statt.

Kontakt: Reto Zbinden, Präsident, praesidium@olv-baselland.ch und Ineke Grendelmeier, Kinder- und Jugendtraining, nachwuchs@olv-baselland.ch
Website: www.olv-baselland.ch

X